M10_IMG_0160_Sommerfest+Info_BANNER_Web_1920px

Veranstaltungstipps

Kommende Veranstaltungen

Online-Workshop zu Gemeinschaftsprojekten

Datum: 6. März 2021

Uhrzeit: 10:00-13:00

Ort: VHS Online

DSC09219-Gemeinschaft3_Veranstaltung
Gemeinschaftliche Projekte als Lösungsansatz für die Krise(n)?! Was können wir von Gemeinschaftsprojekten in diesen Zeiten der Verunsicherung lernen? Welche Beiträge für eine zukunftsfähige sozialere Gesellschaft und sogar für die Klimaziele könnte gemeinschaftliches Leben und eine Kultur des Sharing leisten? Und was für jede/n einzelne/n und unser eigenes Leben bringen? Anhand von beispielhaften Projekten stellt Constance Weiser, die auch Obfrau der Initiative gemeinsam Bauen und Wohnen ist, die relevantesten Aspekte für ein gelingendes Miteinander und eine enkeltaugliche Zukunft vor. Anmeldung diesmal über die VHS unter www.vhs.at/de/k/616559427

Archiv

Online Brunch & Vernetzung

Datum: 13. Februar 2021

Uhrzeit: 10:00-12:30

Ort: Online

cobweb-2817091_1920

Wir laden ein zur Begegnung und zum Austausch über das, was gerade in Dir lebendig ist und wollen einen Raum für Vernetzung aufmachen. Bei diesem Brunch ist jede/r eingeladen, etwas von sich mit zu teilen und sich einzubringen. Trauen wir uns sichtbar zu werden und unsere Träumen und Ideen mit anderen zu teilen. Denn nur so haben wir die Möglichkeit, dabei auch Gleichgesinnte zu finden, die vielleicht Anregungen einbringen oder sogar weiter-führendes entstehen kann.

Kreislaufwirtschaft im Bau

Datum: 2. Februar 2021

Uhrzeit: 10:00-11:00

Ort: Radio Orange

recycle_bau_Veranstaltungen

Bei Radio Tipping Point spricht Mike Boyle mit Constance Weiser über das Cradle to Cradle Prinzip und was es beim Bauen bedeutet. Doch Sanieren und Adaptieren ist noch wesentlich Ressourcen schonender, denn Reparieren geht auch im Bau. Und Du erfährst, warum natürliche Baustoffe viel besser und auch leichter wieder verwendbar sind.

Tune Dich rein auf 94.0!

Review zur Projektschmiede

Datum: 30. Januar 2021

Uhrzeit: 10:00-12:30

Ort: Online

projektschmiede

Diese Veranstaltung für alle Projekt-Interessierte und die Ideengeber*innen der bisherigen Projektschmieden ist noch eine weitergehende Chance auf Vernetzung und Unterstützung. Was braucht es noch, um wirklich gut zu starten? Wir wollen die Weiterentwicklung der Projekte sichern, die Learnings mit alle Beteiligten ernten und deren Realisierung sowie weitere Projekt-Ideen ermutigen. Auch wenn Du auf der Suche bist, ist das eine super Gelegenheit noch einmal all die Projekte kennen zu lernen, die gerade am Starten sind und dich vielleicht auch anzuschließen.

In Kooperation mit Ökovernetzung und gefördert vom EU-Solidaritätskorps sowie dem Bundesministerium für Klimaschutz.

Online Projektschmiede

Datum: 16. Januar 2021

Uhrzeit: 09:00-12:30

Ort: Online

Projektschmiede_HP_210116

Um noch weitere Wandelaktive bei der Entwicklung ihrer Projekte zu unterstützen machen wir noch eine Projetschmiede. Dabei kannst Du Deine Projekte-Idee einbringen und mit Hilfe der anderen weiter entwickeln. Denn gemeinschaftliche Aktionen und Projekte brauchen Beteiligte sowie Mentor*innen und Unterstützer*innen auf ihrem Weg.

In Kooperation mit Ökovernetzung, gefördert vom EU-Solidaritätskorps und dem BMK.

Online Brunch & Vernetzung

Datum: 19. Dezember 2020

Uhrzeit: 09:30-12:00

Ort: Online

spinnennetz_event

Um die Fäden weiter zu verknüpfen, wollen wir wieder einen Raum für Vernetzung aufspannen, damit Deine Vorhaben und die Samen der Projektschmiede auch wirklich keimen können. Wir wollen uns Zeit nehmen für eine Rückschau und einen Ausblick und laden zur Begegnung und zum Austausch ein über das, was gerade in Dir lebendig ist.

Gemeinsam wollen wir uns ein paar Fragen stellen, um heraus zu finden, was Dich und uns alle bei den nächsten Schritten unterstützen könnte.

Online Projektschmiede

Datum: 5. Dezember 2020

Uhrzeit: 09:00-12:00

Ort: Online

Sunflower_seedlings

Dieses Online-Treffen wird in dem Format der Projektschmiede gestaltet. Das ist eine super Chance, Deine Projekte und Ideen einzubringen und in diesem Setting mit Unterstützung der anderen weiter zu entwickeln. Denn die Samen für gemeinschaftliche Aktionen und Projekte, brauchen auch Mentor*innen und Unterstützer*innen zum Aufkeimen und Wachsen.

In Kooperation mit Ökovernetzung und gefördert vom EU-Solidaritätskorps sowie dem BMK.

Online Brunch & Vernetzung

Datum: 14. November 2020

Uhrzeit: 10:00-12:00

Ort: Online

Vernetzung_Herbst

Um in Kontakt zu bleiben, wollen wir einen Raum für Vernetzung aufspannen und ein Online-Treffen anbieten. Als ein bestärkendes Feld für neue und auch bisherigen Teilnehmer*innen, aber auch eine Möglichkeit für Interessierte, einmal hinein zu schnuppern.
Wie bei einem Potluck-Brunch ist jeder eingeladen, etwas einzubringen, persönlichen Erfahrungen zu teilen oder auch Träume, Ideen und Projekt-Vorstellungen.

Wir laden ein zur Begegnung und zum Austausch über das, was gerade in Dir lebendig ist und freuen uns auf Dich!

greenskills Exkursion

Datum: 30. Oktober 2020

Uhrzeit: 09:00-17:00

Ort: St. Andrä Wördern & Kritzendorf

Dorfplatz St. Andrä-Wördern

Wir besuchen den Dorfplatz in St Andrä-Wördern mit seinen Kunsthandwerkstätten und Läden, dem Gemeinschaftsbüro und der Hofküche, die eine lebendige Anlaufstelle für den Ort bilden.

Am Nachmittag erfahren wir bei der Freiraumschule in Kritzendorf mehr über deren spannende pädagogische Ansätze. Zur Organisation und Entscheidungsfindung nutzen beide Projekte die Soziokratie und weitere Methoden des Miteinanders.

greenskills Lehrgang – Exkursion

Datum: 11. Oktober 2020

Uhrzeit: 09:00-17:00

Ort: Oberstockstall & Sprögnitz

Freihof-15_2x Kopie

Rudolf Hoheneder zeigt uns seine auf Demeter-Prinzipien basierende bio-dynamische Landwirtschaft mit Dammkultur nach Turiell und die Verarbeitung des Gemüses im Fermentarium.
Im Anschluss führt uns Sigrid Drage von der PIA (Permakultur-Akademie im Alpenraum) durch den Frei-Hof von Sonnentor, der nach den Prinzipien der Permakultur gestaltet ist.

Über die Vorteile nachhaltiger Architektur

Datum: 30. September 2020

Uhrzeit: 18:00-19:30

Ort: VHS Donaustadt, Bernoullistr. 1, 1220 Wien

nachhaltige_Architektur

Was sind die Potentiale und Qualitäten von nachhaltiger Architektur und wie können ökologischen Materialien optimal eingesetzt werden? Anhand eines Querschnitts von Bauaufgaben im privaten Bereich erfährst Du die verschiedenen Aspekte und Lösungsmöglichkeiten: Vom Neubau über Umbau, bzw. Adaptierung und Sanierung bis hin zu Baulücken bzw. Dachgeschoßausbauten.

Zudem bekommst du einen Eindruck vom greenskills Lehrgangsteil zum nachhaltigen Bauen, wo du in einer Kombination aus Theorie und Praxis noch tiefer in diese Themen eintauchen kannst.

Workshop zum Gelingen gemeinschaftlicher Projekte

Datum: 23. September 2020

Uhrzeit: 18:00-21:00

Ort: VHS Donaustadt, Bernoullistr. 1, 1220 Wien

IMG_0083-Dome

Welche Vorteile hat gemeinschaftliches Leben und wie kann es langfristig gelingen?

Wir tauschen uns über unsere Vorstellungen und Erfahrungen mit gemeinschaftlichem Leben aus und üben gleich einmal ein paar Aspekte miteinander.

Constance Weiser, die auch Obfrau der Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen ist, zeigt anhand von beispielhaften Projekten, welche Arten von Gemeinschaftsprojekten und welche Formen des Zusammenlebens es im näheren Umfeld schon gibt und welche Schritte es braucht, um ein gelingendes gemeinschaftliches Projekt zu gestalten.

So erhältst Du auch einen Eindruck, was Dich beim greenskills Lehrgang zum gemeinschaftlichen Leben und Wirken erwartet.

Gemeinschaftsprojekte als Ökotopien?!

Datum: 14. August 2020

Uhrzeit: 18:30-21:00

Ort: Achauer Str. 21, 2326 Maria Lanzendorf

ökotopien

Bei der Veranstaltung in Maria Lanzendorf bekommst Du einen spannenden Einblick in das Ökotopische Zentrum – eines der ältesten Gemeinschaftsprojekte Österreichs. Ergänzend zur Führung erfährst Du, was der Lehrgangsteil zum Gemeinschaftlichen Leben und Wirken damit zu tun hat.

Anschließend gibt’s eine kurze Präsentation der über 20 Gemeinschaftsprojekten rund um Wien, die im Rahmen der Wanderung INIzuFuß besucht werden und wir feiern das Ende dieser Wanderung.

greenskills, Permakultur und die kleine Stadtfarm

Datum: 11. August 2020

Uhrzeit: 18:30-21:00

Ort: Naufahrtweg 14, 1220 Wien, im Salettl (Donaustadtbrücke-U2 + Bus 93A o. 96A)

20200701_111752

Wie können wir auch im städtischen Umfeld mehr mit der Natur und zu ihrer Regeneration machen? Wir laden Dich dazu auf die kleine Stadtfarm und Du bekommst neben einer Führung von Nikolai Ritter auch einen Einblick in die Herstellung von Terra Preta.

Im Anschluss führt uns Eva Vesovnik noch durch den angrenzenden PermaBlühGemüseGarten und erklärt uns ihren Zugang zur Permakultur – als kleiner Vorgeschmack auf den greenskills Lehrgang zum zukunftsweisenden Leben.

greenskills Lehrgang – 4. Exkursion

Datum: 2. August 2020

Uhrzeit: 09:00-18:00

Ort: Tattendorf & Marchegg

04_PassivhausLopas_PD_11_File_007

Wir besuchen den Lehmbau-Experten Roland Meingast und das Passivhaus Bürogebäude von Lopas in Tattendorf, das im Rahmen des Forschungsprojektes “Haus der Zukunft“ entstand.

Anschließend geht´s zum Montessori-Campus in Marchegg, wo die einzelnen Klassen in unterschiedlichsten Bauweisen erricht wurden und wir auch mehr von ihrem spannenden Bildungskonzept erfahren.

greenskills Lehrgang – 3. Exkursion

Datum: 1. August 2020

Uhrzeit: 09:00-17:00

Ort: Piestingtal & Gutenstein

03_Domhaus_PD_9_File_004

Die greenskills Exkursion bietet eine gute Gelegenheit, nachhaltige Architektur live zu erleben. Die Dome im Piestingtal muss man mit ihrer phänomenalen Akkustik einfach mal erlebt haben.

Und die Dorfschmiede in Gutenstein sowie der Wohnwagon der nun dort produziert wird, sind natürlich auch unbedingt einen Besuch wert!

greenskills Lehrgang – 2. Exkursion

Datum: 12. Juli 2020

Uhrzeit: 09:00-17:00

Ort: Strebersdorf & Maria Anzbach

02_Herbios_JürgenHerler

Wir besuchen ein Strohhaus in Strebersdorf, das aus Fertigteilelementen von Lopas besteht und im Selbstbau realisiert wird.
In Maria Anzbach geht´s zu einem im Selbstbau realisierten Strohballenhaus mit den vom Bauherrn entwickelten essbaren Vertikalbegrünungs-Elementen von HERBIOS.

greenskills Lehrgang – 1. Exkursion

Datum: 11. Juli 2020

Uhrzeit: 09:00-17:00

Ort: St. Pölten & Neulengbach

ad8e1674b6b1b4504a4337569ef448e9_1084x812

Am Anfang gibt´s eine Führung durch das Haus des Lernens von der GESA – in St. Pölten, dem größten österreichischen Strohballen-Gebäude Österreichs.
Und im Anschluss besuchen wir ein ökologisch saniertes Jugendstil-Haus in Neulengbach, wo wir in Folge auch die Praxis haben werden. Zudem schauen wir auch bei einem Null-Energie-Haus in der Nachbarschaft vorbei und bekommen Erklärungen zu desssen Funktionsweise.

Anreise nach St. Pölten und Neulengbach mit den Öffis

Picknick im Park als offener Community Abend

Datum: 1. Juli 2020

Uhrzeit: 17:00-21:00

Ort: Jesuitenwiese im Prater, Wien

PD_9_File_008 Kopie

Wir laden gemeinsam mit den Pioneers of Change zum Picknick ein und freuen uns, wenn Du auch zum Potluck beiträgst.
Wir laden ein zum Miteinander, zur Begegnung und zum Austausch über das was gerade in Dir lebendig ist.
Wir laden ein zum Wiedersehen und Kennenlernen von greenskills und Pioneers of Change und Menschen anderer Gruppen mit all ihren Ideen und Träumen.
Wir laden ein zum Innehalten, Spüren und Feiern von dem was ist, … zum Spielen und eine feine Zeit genießen.

Austausch und Sommer-Kino

Datum: 26. Juni 2020

Uhrzeit: 17:00-21:30

Ort: Markhof, Markhofgasse 19, 1030 Wien

awake2paradise

Wir laden Dich ein, den spannenden Austausch vom greenskills-Symposium etwas informeller fortzuführen: Ab 17:00 Uhr kannst Du Dich über die im Herbst beginnenden Teile des greenskills-Lehrgangs informieren.

Ab 18:00 loten wir mit den Vortragenden, ModeratorInnen und anderen am Symposium Beteiligten in einer Fishbowl-Runde aus, wie wir diesen Wandel gemeinsam bewirken können. Den Abschluss des Abends bildet der Film “Awake2Paradise” von Catarina Roland, mit dem wir uns auch noch einmal bei allen Mitwirkenden und UnterstützerInnen bedanken wollen.

Bildung für den Wandel

Datum: 16. März 2020

Uhrzeit: 18:30-21:00

Ort: Online über Zoom

03_Financial

Empowered Fundraising Workshop und greenskills Info-Abend

“Ich hab nicht genug Geld dafür”, das bekommen wir oft zu hören. Gerade Menschen, die etwas in der Welt verändern wollen, tun sich oft schwer mit Geld. Ein leichterer Zugang zu dieser Ressource könnte uns in unserem Wirken für eine bessere Welt bestärken.

In diesem Workshop mit Julian Leutgeb wollen wir gemeinsam einen Schritt zu einem befreiteren Umgang mit dem Tabuthema Geld finden.
Weg von den Einschränkungen, hin zu Selbstermächtigung und einem Leben in Fülle.

greenskills Vortrag auf der Messe

Datum: 21. Februar 2020

Uhrzeit: 17:00 - 18:00

Ort: Messe Wien, Messeplatz 1 1012 Wien - Halle B beim Stand vom Wohnwagon, B0624

italien_V2

Nachhaltige Architektur mit greenskills

Zum diesem Thema stellt Constance Weiser als Architektin und Leiterin von greenskills die Potenziale und Qualitäten nachhaltiger Architektur und ökologischer Materialien vor und erklärt beim Stand vom Wohnwagon auf der Messe Bauen & Energie, wie diese optimal eingesetzt werden können.

Die verschiedenen Aspekte und Lösungsmöglichkeiten werden anhand eines Querschnitts verschiedener Bauaufgaben im privaten Bereich aufgezeigt: Vom klassischen Neubau über Umbau bis hin zu Adaptierung und Sanierung.

Im Anschluss hast Du noch ein letztes Mal die Gelegenheit, Dich über den greenskills Lehrgang für zukunftsweisendes Leben und nachhaltiges Bauen zu informieren, der in Kürze beginnt.

greenskills Info-Abend am 17. Februar

Datum: 17. Februar 2020

Uhrzeit: 18:30 - 21:00

Ort: Dr. Ignaz-Seipel-Platz 1, 1010 Wien - bitte bei KO läuten

Seestadt Lounge_Ansicht-

greenskills Info-Abend mit Vorstellung des Praxisprojekts.

Um Dir noch einen genaueren Eindruck vom Lehrgang zu vermitteln, stellen wir auch unser nächstes Praxisprojekt vor: Die Seestadt-Lounge wird ein Infopoint und Treffpunkt am Hannah Arendt Platz, in der auch ein Gießrad Platz finden wird.

Denn im Rahmen vom Forschungsprojekt “Essbare Seestadt” werden in der Seestadt einige Pilotprojekte entstehen und das baulich sichtbarste wird eben diese Lounge sein.

Zudem erfährst Du alles, was Du sonst noch über den greenskills Lehrgang wissen willst und was Du dabei erleben wirst. Denn es könnte eine richtungsweisende Entscheidung für Dein weiteres Leben und den Wandel sein. Wäre schön, Dir die Fülle an Alternativen aufzeigen und Dich auf Deinem Weg begleiten zu dürfen.

greenskills Symposium 2020

Datum: 15. Februar 2020

Uhrzeit: 09:00-21:30

Ort: Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

Flyer_greenskills Symposium_V2__

Wie geht Wandel?

Wo stehen wir und wie (er)lebe ich Wandel? Im Rahmen des Symposiums begeben wir uns auf eine gemeinsame Feldforschung.

Erfahre mehr über diese Vision des guten Lebens für alle und die Möglichkeiten der Transformation unserer Welt.

Mit Impulsvorträgen, Diskussionsforen und der “Messe des Wandels” bietet das Nachhaltigkeits Symposium Raum für Vernetzung, Austausch und Inspiration für den Wandel.

Die Palette reicht von nachhaltiger Architektur und Gemeinschaftsprojekten über Permakultur sowie alternativen Versorgungsmöglichkeiten und grünen Städten zu weiteren positiven und Mut-machenden Ansätzen der Transition Bewegung.

Weitere Details siehe Nachhaltigkeits Symposium

Workshop zu alternativen Zukunftsvorstellungen

Datum: 20. Januar 2020

Uhrzeit: 18:30 - 21:00

Ort: Dr. Ignaz-Seipel-Platz 1, 1010 Wien - bitte bei KO läuten

Lebensraum_Hoffest

Wie schaut sie aus diese Welt – für die wir gehn?

Was will ich wirklich und was kann ich tun? Diese beiden Fragen hat sich wohl jeder von uns schon einmal gestellt. Die Welt retten? Haben wir schon mal versucht?! Aber dann? Es ist nicht so leicht, dazu auch eine Antwort zu finden, die nicht gleichzeitig schon eine unglaubliche Überforderung oder Anmaßung enthält. Wie kommen wir ins Tun, ohne uns gleichzeitig zu lähmen?

Fassen wir Mut und knüpfen gemeinsam an die geteilten Erfahrungen und positiven Lösungen an. Denn es gibt schon jede Menge alternativer Lösungsansätze und Lebensentwürfe, die Antworten auf die brennenden Probleme unserer Zeit darstellen und bereits umgesetzt werden.

Workshop über Transformation

Datum: 16. Dezember 2019

Uhrzeit: 18:30 - 21:00

Ort: KO - Alte Burse im Gewölbe, Dr. Ignaz-Seipel-Platz 1, 1010 Wien

Low-Carbon-Future-3

Auf dem Weg zu Transformation und Erdregenration

Planetarer Notfall, ökologischer Zusammenbruch, Auflösung und Aussterben oder grosse Wende und Transformation? Was bringt die Zukunft? Ist eine schöne Welt von der unser Herz weiß doch noch möglich?

Peter Gringinger wird Dir einen Eindruck über die systemischen Zusammenhänge sowie die aktuellen ökologischen und sozialen Krisen vermitteln. Was sind deren Auswirkungen auf uns selbst und unser Umfeld? Wie können wir die ersten Schritte in unserer eigenen bis hin zur globalen Transformation machen? Dabei werden wir uns gemeinsam einen breiten Überblick über bereits bestehende Alternativen und Lösungsansätze verschaffen. Um dann in unserem eigenen Bereich aktiv zu werden.

Workshop über Lebens-Werte-Nahrung

Datum: 29. November 2019

Uhrzeit: 16:00 - 21:00

Ort: KO - Alte Burse im Gewölbe, Dr. Ignaz-Seipel-Platz 1, 1010 Wien

Mittagsgericht

Klima-Hebel Ernährung

Wir befassen uns auf theoretischer und praktischer Ebene mit dem Thema Ernährung und Nicole Montaperti erklärt uns, wie dies ein wesentlicher Beitrag zur Erdregeneration und zum Wohl aller Lebewesen sein kann.

Gemeinsam mit Katrin Donner bereiten wir ein Gericht aus regionalen, saisonalen und biologischen Lebensmitteln zu. Denn auch vegane Ernährung kann einfach und sehr geschmackvoll sein. Und im Anschluss genießen wir das Ganze und lassen den Abend gemütlich ausklingen.

Vortrag zu nachhaltigem Bauen

Datum: 19. November 2019

Uhrzeit: 18:00 - 19:00

Ort: VHS Donaustadt, Bernoullistr. 1, 1220 Wien

Naturhaus_CT-P1050857

Grünes Bauen lernen mit greenskills

Beim Vortrag erklärt Constance Weiser die Potentiale und Qualitäten von nachhaltiger Architektur, bzw. wie ökologische Baumaterialien optimal eingesetzt werden können.

Die einzelnen Lösungsmöglichkeiten werden anhand verschiedener Bauaufgaben im privaten Bereich aufgezeigt. Vom klassischen Neubau über Umbau, bzw. Adaptierung und Sanierung bis hin zu Dachgeschoßausbau im Bestand.

Zudem bekommst Du einen Eindruck vom greenskills Lehrgang für zukunftsweisendes Leben und nachhaltiges Bauen, wo Du in einer Kombination aus Theorie und Praxis noch tiefer in diese Themen eintauchen kannst.

Workshop über Gemeinschaftsprojekte

Datum: 5. November 2019

Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Ort: GB*Stadtteilmanagement Nordbahnhof / Nordwestbahnhof, Nordbahnstraße 14, 1020 Wien

_IMG_0369

Die Kunst des Zusammen-Lebens

Welche Vorteile hat gemeinschaftliches Leben und wie kann es langfristig gelingen? Welche Formen des Zusammen Lebens kennst Du?

Wir tauschen uns über unsere Erfahrungen mit gemeinschaftlichem Leben aus und üben gleich einmal ein paar Aspekte miteinander.

Im zweiten Schritt erklärt Constance Weiser welche Arten von Gemeinschaftsprojekten es sonst noch gibt. Du erfährst auch, wo es schon solche Projekte gibt und welche Schritte es braucht, um ein gelingendes gemeinschaftliches Projekt zu machen.

greenskills Tiefenökologie-Workshop

Datum: 14. Oktober 2019

Uhrzeit: 18:30 - 21:00

Ort: vienna.transitionBASE, Janis Joplin Promenade 2, 1220 Wien

_DSC02754

Hoffnung trotz(t) Klimawandel?!

Bei diesem Workshop lernst du der Realität ins Auge zu schauen und gleichzeitig offen und empathisch zu bleiben.

Mit den Übungen aus dem Kontext der Tiefenökologie bleiben wir im Vertrauen und gegenseitigem Wohlwollen, im Mitgefühl und der Verbundenheit mit dem großen Ganzen.

Denn „ Wir können uns noch immer für eine lebenserhaltende Welt entscheiden.“ (Joanna Macy)

Cocreation & Cohousing reloaded

Datum: 1. Oktober 2019

Uhrzeit: 18:00 - 20:30

Ort: VHS Donaustadt, Bernoullistr. 1, 1220 Wien

Workshop

Gemeinschaftliches Leben und Wirken mit greenskills

Mit Inputs zu partizipativen Methoden für gemeinschaftliches Leben und Wirken. Der Workshop stellt hilfreiche Kommunikations- und Organisationsformen bis zu Methoden zur Entscheidungsfindung vor. Du erlernst systemisches Konsensieren.

Außerdem erhältst Du Einblicke in die Soziokratie und erfährst, was Dragon Dreaming ist. Denn das kann vor allem am Beginn von gemeinschaftlichen Projekten sehr hilfreich sein. Denn bei jeder größeren Unternehmung, die nur gemeinsam angegangen werden kann, sind diese Methoden wichtige Elemente für ein gelingendes Miteinander – sind also greenskills für ein gutes Leben.